Panorama Stadt Salzburg © SalzburgerLand Tourismus - Markus Berger  Copyright
Discover
Scroll
Quick Booking
Anreisedatum wählen
Abreisedatum wählen
Schließen
Suche...
Erkunden Sie unser Hotel
Suchen

Ausflugstipps und Sehenswertes

Ausflugsziele & Sehensw√ľrdigkeiten rund um Flachau im Salzburger Land. Perfekt als Sch√∂n- & Schlechtwetterprogramm.
Blick auf Festung Hohensalzburg © ALEX TRAIL on Unsplash

Stadt Salzburg

Spaziergang vom Mönchsberglift
zur Festung
Mit dem M√∂nchsberglift geht es hinauf auf den Festungsberg, direkt wenn man den ersten Schritt hinaus setzt wird man von der wundersch√∂nen Aussicht √ľber die D√§cher Salzburgs √ľberrascht. Nach einem kleinen Spaziergang, der einem einen Rundumblick √ľber die Stadt gibt, gelangt man zur Festung Hohensalzburg, die besichtigt werden kann. Entweder zu Fu√ü oder mit der Festungsbahn geht es wieder zur√ľck in die Altstadt.

Langweilig? Nicht hier!

Festung Werfen

Die √ľber 900 Jahre alte Festung thront auf dem steilen Felskegel hoch √ľber dem Salzachtal. Die Erlebnisburg Hohenwerfen bietet ein umfassendes Programm f√ľr die ganze Familie. Mit ein H√∂hepunkt sind die Greifvogelvorf√ľhrungen, die am Burggel√§nde stattfinden. Hier wird das Mittelalter wieder zum Leben erweckt, durch die Burgf√ľhrungen f√ľr Kinder und Erwachsene taucht man in dieses mystische Zeitalter ein und durch die Kinder-R√§tzel-Rally kommt der Spa√ü nat√ľrlich auch nicht zu kurz.

Eisriesenwelt (von 1. Mai bis Ende Oktober)

Nach einer kurzen Gondelfahrt und einer Wanderung von ca. 25 Minuten steigt man gemeinsam mit dem H√∂hlenguide in die Welt der Eisriesen ein. Ein Naturschauspiel das fast nicht zu beschreiben ist. Auf der Tour durch die Eish√∂hle f√ľhren schmale Wege und √ľber 700 Stufen durch diese verwunschene Welt, die Erkundung ist also mit einigen Anstrengungen verbunden, die die Sch√∂nheit der Eisgebilde jedoch gleich wieder entsch√§digt. Bitte beachten Sie, dass in der H√∂hle auch im Sommer warme Kleidung und festes Schuhwerk notwendig sind da die Temperaturen meistens unter 0 Grad liegen.

Dachstein Gletscher

Bereits die Fahrt mit der Panorama Gondel auf den Dachstein Gletscher ist ein Erlebnis, man l√§sst die saftigen Almen und dichten W√§lder hinter sich und begibt sich in die felsige Welt vom ewigen Eis. Auf 2.700 Metern erwarten Sie einzigartige Attraktionen wie die H√§ngebr√ľcke, die Treppe ins Nichts und der Eispalast in dem 60 m tief im Gletscher Eisskulpturen ausgestellt sind.

Lichtensteinklamm

Die Natur schafft die sch√∂nsten Attraktionen. Wandern Sie in der Lichtensteinklamm durch enge Felspassagen immer weiter hinein in die Schlucht. Immer begleitet von dem Rauschen des Wassers, das sich tief unter einem durch die Felsen schl√§ngelt. Ein neues Highlight der Wanderung ist die Wendeltreppe ‚ÄěHelix‚Äú, die 30 Meter in die Tiefe ragt und Sie atemberaubende Einblicke in die Klamm erleben l√§sst.

Jägersee

Da wo es nicht mehr weiter geht ‚Äď am Talschluss des Kleinarltales ‚Äď liegt der wundersch√∂ne J√§gersee. Umringt von Bergen und mit seinem glasklaren Wasser fasziniert er nicht nur uns Menschen, vor allem die Schw√§ne und Haubentaucher f√ľhlen sich in dem frischen Wasser pudelwohl. Ein Spazierweg f√ľhrt rund um den See und in der Gastst√§tte kann man nach dem Spaziergang noch gem√ľtlich den Tag verbringen. Vom J√§gersee aus gelangen Sie auch zum Ausgangspunkt der Wanderung auf den Tappenkarsee, einem der h√∂chstgelegenen und gr√∂√üten Gebirgsseen √Ėsterreichs.
Hallstadt © shutterstock.com

Hallstadt

Diese besonders historische, kleine Stadt am Hallst√§dter See ist bis √ľber die Grenzen √Ėsterreichs hinaus bekannt. Ein wirklich malerischer Ort mit den kleinen bunten H√§uschen und engen Gassen, der einem das Gef√ľhl gibt in einer anderen Zeit angekommen zu sein und verleitet einen zum Schlendern vorbei an den vielen gem√ľtlichen Caf√©s und Restaurants. Mit der Salzbergbahn erreicht man die Salzwelten, ein ehemaliges Salzbergwerk mit einem unterirdischen Salzsee, sowie eine Aussichtsplattform √ľber dem Hallst√§tter See.

Hofalmen in Filzmoos – Bischofsmütze

Die majest√§tische Bischofsm√ľtze im charmanten Ort Filzmoos ist definitiv einen Besuch wert. √úber die Mautstrasse k√∂nnen Sie bis zum Talschluss dem Bischofsm√ľtzenkessel mit dem Auto, dem Wanderbus oder der Pferdekutsche fahren. Angekommen schweift Ihr Blick auf diesen beeindruckenden Berg. Entweder k√∂nnen Sie von den Hofalmen aus eine Wanderung ins Hochgebirge starten oder Sie genie√üen nach einem gem√ľtlichen Spaziergang zum Almsee √∂sterreichische Hausmannskost auf den zwei Almen. Ein besonderes Highlight bieten die Hofalmen in der Vorweihnachtszeit, in der die Weihnachtsidylle stattfindet. Auf diesem Rundweg durch das Bergmassiv finden sich verschiedene magisch-weihnachtliche Stationen, die die besondere Stimmung der Adventszeit noch verst√§rken.

Wildpark Ferleiten und Großglockner Höhenstrasse

√úber 36 Kehren schl√§ngelt sich die Gro√üglockner Hochalpenstrasse auf den h√∂chsten Berg √Ėsterreichs. Allein die Auffahrt ist ein Genuss, unterwegs passieren Sie verschiedene Erlebnisstationen bis Sie zur Kaiser-Franz-Josefs-H√∂he gelangen. Von hier er√∂ffnet sich der Blick auf den Gro√üglockner, der mit seinen 3.798 Metern der gr√∂√üte Gletscher der Ostalpen ist. Die √ľber acht Kilometer lange Pasterze, das Gletschereis, ist von diesem Aussichtspunkt aus besonders gut zu sehen. Am Fu√üe der Hochalpenstrasse befindet sich der Wildpark Ferleiten in dem √ľber 200 Wildtiere aus den Alpen und der ganzen Welt besucht werden k√∂nnen.

Bachlalm

Die gem√ľtliche Bachlalm liegt an der Grenze zwischen Salzburg und der Steiermark, genauer gesagt zwischen den Orten Ramsau und Filzmoos. Auf der Alm erwartet Sie nicht nur ein wundersch√∂ner Ausblick auf den Rettenstein, die Dachstein S√ľdwand und die Niederen und Hohen Tauern sondern auch ein Kennenlernen der besonderen Art. Einzigartig sind die vielen Murmeltiere, die rund um die Alm Ihre Bauten haben und wenn es nicht zu hei√ü ist, auf den Wiesen Ausschau halten. Die Wildtiere sind sehr gut an Besuch gew√∂hnt und lassen sich manchmal sogar f√ľttern.

Johanneswasserfall

√úber 60 Meter st√ľrzen die Wassermassen hier in die Tiefe. Beeindruckend, welche Kraft die Natur hier verspr√ľht und Sie k√∂nnen dieses Naturschauspiel hautnah erleben. Die Wanderung f√ľhrt auf einem Steig hinter den Wasserfall - eine seltene Gelegenheit, hinter den Wasservorhang zu gelangen, was eine √§u√üerst imposante Erfahrung erm√∂glicht. Nach der Erkundung des Johanneswasserfalls k√∂nnen Sie Ihren Tag noch bei den Gnadenalmen genie√üen, an denen auch der aufregende ‚ÄěAlles Alm‚Äú Kindererlebnisweg f√ľr viel Spa√ü und Abwechslung sorgt.

Wildpark Untertauern

Im Freizeit und Wildpark Untertauern lassen sich mit etwas Gl√ľck Rot- und Damwild aus n√§chster N√§he beobachten. In den artgerechten Weiden des Parkes haben die Tiere sehr viel Raum sich frei zu bewegen. Noch n√§her kommt man Ponys, Mini-Eseln, Ziegen, Hasen und Alpakas im Streichelzoo, viele Kleintiere laufen auch frei im Park umher und lassen sich oft auch gerne streicheln. Neben den Tieren ist der gro√üe Spielplatz mit verschiedenen Schaukeln, Sandbaustellen, der Tarzanseilbahn und vielen weiteren Attraktionen ein besonderes Highlight f√ľr alle Kids.

Die Beschreibung des nächsten Bildes ist:

Der Kopfbereich

Titel des vorigen Bildes

Titel des nächsten Bildes

Sie befinden sich in diesem Dokument

Sie befinden sich auf einer Unterseite dieses Links

Zum Öffnen weiterer Menüpunkte hier klicken